RIA Novosti

Panorama

Mehr als 360 deutsche Soldatenfriedhöfe in Russland

18:32 08/10/2007
MOSKAU, 08. Oktober (RIA Novosti). Seit Ende des Zweiten Weltkrieges sind in Russland mehr als 360 deutsche Soldatenfriedhöfe eingerichtet worden.

Das teilte Alexander Kirilin, Chef des Memorialzentrums der russischen Streitkräfte, am Montag in Moskau mit. Viele der Friedhöfe seien kleiner als ein Hektar. Mit der Pflege der Friedhöfe beschäftigen sich gesellschaftliche Organisationen, die von der russischen Regierung dazu bevollmächtigt worden seien und von Deutschland finanziert werden, sagte Kirilin.

Russland und Deutschland haben 1991 ein erstes Abkommen über die Pflege der Friedhöfe abgeschlossen. Seitdem habe die deutsche Seite keine Beanstandungen erhoben, sagte Kirilin.

  • Add to blog
  • Send to friend
  • Share

in den Blog einfügen

Sie können den Link in Ihren Blog kopieren.

Video-Code:

Vorschau:

per E-Mail versenden

bitte alle Felder ausfüllen!

Artikel teilen

Digg Digg FacebookTwitter Twitter

Рейтинг@Mail.ru  
© 2014  RIA Novosti
Einige Materialien sind u. U. nicht für unter 18-Jährige geeignet.