RIA Novosti

Politik

Nach Raketenbeschuss: Israelische Luftwaffe tötet zwei Palästinenser in Gaza

Thema: Gewalteskalation im Nahen Osten

15:57 11/11/2012
MOSKAU, 11. November (RIA Novosti).

Die israelische Luftwaffe hat am Sonntag den Gaza-Streifen angegriffen und zwei Menschen getötet. Mit dem Bombardement reagierte Israel auf einen massiven Raketenbeschuss militanter Palästinenser.
 
Nach Angaben der israelischen Armee griffen Kampfjets im Nordwesten des Gaza-Streifens Mitglieder der radikalen Bewegung „Islamischer Dschichad“ an und töteten zwei von ihnen.

Davor hatten Palästinenser israelisches Gebiet massiv mit Raketen beschossen. Nach Armee-Angaben schlugen seit Samstagabend rund 40 Raketen in Israel ein. Mindestens drei Menschen wurden durch Splitter verletzt. Die Palästinenser berichteten von mindestens 70 abgefeuerten Raketen.

Zudem griffen militante Palästinenser an der Grenze einen israelischen Wagen an und verletzten vier Soldaten. Durch israelisches Gegenfeuer wurden vier Palästinenser getötet und 25 weitere verletzt worden. Nach Angaben der Ärzte handelte es sich bei der Mehrheit der Opfer um Zivilisten.

  • Add to blog
  • Send to friend
  • Share

in den Blog einfügen

Sie können den Link in Ihren Blog kopieren.

Video-Code:

Vorschau:

RIA NovostiNach Raketenbeschuss: Israelische Luftwaffe tötet zwei Palästinenser in Gaza

15:57 11/11/2012 Die israelische Luftwaffe hat am Sonntag den Gaza-Streifen angegriffen und zwei Menschen getötet. Mit dem Bombardement reagierte Israel auf einen massiven Raketenbeschuss militanter Palästinenser.>>

per E-Mail versenden

bitte alle Felder ausfüllen!

Artikel teilen

Digg Digg FacebookTwitter Twitter

  Рейтинг@Mail.ru   Rambler's Top100  
© 2014  RIA Novosti
Einige Materialien sind u. U. nicht für unter 18-Jährige geeignet.