RIA Novosti
Der designierte EU-Ratspräsident Donald Tusk

Tusk bezeichnet Russland als „strategisches Problem“

Der designierte EU-Ratspräsident Donald Tusk hat Russland als „strategisches Problem“ bezeichnet. „Für Putin und Russland ist die EU derzeit ein Problem. Aber wir müssen eingestehen, dass Russland nicht unser strategischer Partner, sondern unser strategisches Problem ist“, sagte Tusk am Freitag in einem Interview für die „Financial Times“.

 

Russlands NATO-Botschafter: Suche nach Ausweg aus der Krise notwendig

Thema:Nato verstärkt Aktivitäten an Russlands Grenzen
MOSKAU, 28. November (RIA Novosti).

Russland wird Ölproduktion bei anhaltendem Preisverfall massiv drosseln

MOSKAU, 28. November (RIA Novosti).

Russisch-deutscher „Petersburger Dialog“ auf Februar 2015 verschoben

MOSKAU, 28. November (RIA Novosti).

Rogosin: Politik des Westens gegenüber Serbien „gemein und zynisch“

MOSKAU, 28. November (RIA Novosti).

Ostukraine: Donezk erhebt Anspruch auf Brennstoff- und Energiekomplex

Thema:Regelung der Krise in der Ukraine
DONEZK, 28. November (RIA Novosti).

Russland testet erfolgreich ballistische Interkontinentalrakete „Bulawa“

Thema:Bulawa: Chronik der Teststarts
MOSKAU, 28. November (RIA Novosti).

Kriegsschiff für Russland: Diebstahl auf Mistral entdeckt

Thema:Hubschrauberträger Mistral
PARIS, 28. November (RIA Novosti).

Ex-Siemens-Chef Löscher wird möglicherweise Direktor bei russischer Staatsbahn RZD

MOSKAU, 28. November (RIA Novosti).
 

Nachrichten »

Presseübersicht »


Themen »

Рейтинг@Mail.ru  
© 2014  RIA Novosti
Einige Materialien sind u. U. nicht für unter 18-Jährige geeignet.